NEws:

    Neuer Lärmschutzwall

    Der Bau des Lärmschutzwalls am Fliegerhorst ist in vollem Gang und dieser bereits deutlich sichtbar. Der Bau des Walls ist notwendig, da durch die Neuordnung des Fliegerhorst-Geländes und den damit verbundenen Gewerbeansiedlungen die Lärmemissionen verringert werden sollen.

    Um das entstandene Gewerbegebiet von der Wohnbebauung sowohl akustisch wie auch optisch zu trennen, wurde der Wall im Bebauungsplan festgehalten. Im Lärmschutzwall werden ausschließlich unbedenkliche Erdmaterialien verbaut, die im Rahmen des Umbaus und Freimachung des Geländes am Fliegerhorst angefallen sind. Der Lärmschutzwall wird anschließend komplett begrünt.

    weiterlesen